Der Natur beim Wachsen zusehen: Lustiger Kressekopf zum Selberbasteln


Jetzt im Frühling erwacht die Natur schön langsam aus ihrem Winterschlaf und es gibt rund um die Sonneninsel viel zu tun. Im Garten wurde bereits der Boden aufgelockert, damit schon bald wieder neues Gemüse eingepflanzt werden kann. Auch drinnen beschäftigen wir uns mit den vielen Wundern der Natur. Wir versuchen diese Naturverbundenheit auch unseren Kindern und ihren Familien näher zu bringen.

In einer unserer gemeinsamen Bastelstunde haben wir deshalb lustige Kresseköpfe gebastelt. Das geht ganz einfach und in wenigen Tagen wächst die Kresse heran, was für die Kinder ein ganz besonders schönes Erfolgserlebnis ist. Kresse braucht zum Wachsen nur Wasser, Licht und einen Untergrund zum Festhalten. Sie schmeckt zwar ein bisschen scharf, aber eignet sich perfekt für einen Salat oder schmeckt auch auf einem Butterbrot ganz hervorragend.

Heute wollen wir euch  in einer einfachen Bastelanleitung zeigen, wie ihr selbst zuhause lustige Kresseköpfe nachbasteln könnt. Das geht so…

Ihr braucht

  • einen alten Socken
  • etwas Watte
  • Kressesamen
  • Bastelzeug (Filz, Augen, etc.) oder Deko-Artikel
  • ein leeres Marmeladeglas
  • Kleber


Anleitung

      1. Schritt: Der Kresssekopf
        Ihr nehmt den alten Socken und stopft ordentlich Watte hinein bis ein großer Kopf entsteht. Dann schiebt ihr den Deckel des Marmeladeglases ebenfalls in den Socken. Das ist später quasi das Auffangbecken für das Wasser, wenn ihr den Kressekopf gießt. Wenn ihr fertig seid, macht einen Knoten am Ende des Socken.
      2. Schritt: Das Gesicht
        Für das Gesicht könnt ihr mit Filz oder Wolle den Kressekopf gestalten. Vielleicht habt ihr sogar Federn zuhause, dann könnt ihr diese ebenfalls auf den Kressekopf kleben. Für die Augen werden Kreise aus weißem und schwarzem Bastelfilz ausgeschnitten. Am besten mit einer Heißklebepistole oder normalen Kleber festmachen. Kinder, die schon mit Nadel und Faden umgehen können, dürfen die Augen mit ein, zwei Stichen an der Socke festnähen.
      3. Schritt: Kresse befeuchten
        Auf einem Teller streut ihr die Kresse aus und befeuchtet sie stark. Wartet ein paar Minuten ab, bis die Kressesamen schön glitschig werden.
      4. Schritt: Kresse auf dem Kopf verteilen
        Jetzt kommt der beste Teil: Die Kinder dürfen dem Kressekopf, der ja noch eine Glatze hat, das Wundershampoo in Form von Kresse auf dem Kopf verteilen. In wenigen Tagen werden dem lustigen Männchen dann Haare (Kresse) wachsen. Ganz wichtig: Nicht vergessen zu gießen, am besten mehrmals pro Tag.

     

Wir wünschen euch viel Spaß und gutes Gelingen!

 

 

Jetzt spenden
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Sonneninsel GmbH, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zur Personalisierung können Technologien wie Cookies, LocalStorage usw. verwendet werden. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: