Spielgeräte-Hersteller spendet für die Sonneninsel


„Wir möchten etwas zurückgeben und ein Hilfsprojekt für Kinder unterstützen.“ Mit diesen Worten überreichte uns vor kurzem Andreas Pöcksteiner, Geschäftsführer des Spielgeräte-Herstellers Fritz Friedrich, eine Spende in Höhe von 2.000 EUR.

Seit über 30 Jahren plant und gestaltet das Unternehmen aus Frohnleiten bei Graz Spielplätze im kommunalen Bereich. So entstand auch die Motivation, für die Sonneninsel zu spenden. „Wir setzen jedes Jahr viele Spielanlagen für Kinder um. Deshalb war es uns ein Anliegen, ein Projekt zu unterstützen, welches sich ebenfalls für Kinder & Jugendliche einsetzt“, erzählt Eigentümer und Geschäftsführer Andreas Pöcksteiner im Gespräch mit Thomas Janik, Geschäftsführer der Sonneninsel in Seekirchen. Gemeinsam mit Vertriebsleiter Johannes Galanis war das Team aus dem grünen Herzen Österreichs angereist, um mehr über das Konzept der Sonneninsel zu erfahren. Während der Führung durch die Sonneninsel wurden auch gleich Ideen für die Gestaltung der Außenanlage ausgetauscht, die neben der „Sonneninsel-Insel“ an der Fischach eines der großen Projekte für 2021 ist.

Wir freuen uns über die Unterstützung und bedanken uns für die großzügige Spende in Höhe von 2.000 EUR.

Johannes Galanis (Vertriebsleiter), Thomas Janik (Geschäftsführer Sonneninsel) und Andreas Pöcksteiner (Geschäftsführer Fritz Friedrich) bei der Spendenübergabe auf der Sonneninsel. Foto: © Sonneninsel Seekirchen

Spendenkonto: Raiffeisenkasse Liefering IBAN: AT47 3503 4000 0023 5200 BIC: RVSAAT2S034 Registrierungsnummer: SO 2367 Ihre Spende ist steuerlich absetzbar!