Wir danken der Haustechnik Steger!


Spendenübergabe an die Sonneninsel

Thomas Janik, Geschäftsführer der Sonneninsel mit Alois Steger sen. bei der Übergabe des Schecks, (c) Sonneninsel.

Die Diagnose Krebs ist ein Schock. Mehr noch, wenn das eigene Kind betroffen ist. Nach einer Zeit voll Unsicherheit und Bangen, nach unzähligen Untersuchungen und vielen  Krankenhausaufenthalten folgt oft die Erschöpfung. Genau hier ist die Sonneninsel da für Betroffene und lädt Familien zum gemeinsamen Krafttanken ein. Die Familienerholungen beinhalten den Aufenthalt auf der Sonneninsel mit regionaler Vollpension, ein umfangreiches Freizeitprogramm und individuelle Therapien. Immer wieder rufen Familien an und fragen:“Was kostet denn die Familienerholung?“ Wenn wir dann antworten, dass wir die Familienerholung kostenlos anbieten können, freuen sich die Betroffenen noch mehr. Dieses wunderbare Angebot ist jedoch nur durch die Unterstützung unserer Spender möglich.

Spenden statt Weihnachtsgeschenke an Kunden

Viele Spender gehören bereits zu unseren treuen Unterstützern.  So wie die Steger Haustechnik GmbH aus Wagrain. „Da Weihnachtskarten größten Teils im Papierkorb landen, wollten wir das Geld lieber sinnvoll investieren“, erzählt Alois Steger. „Wir haben bereits zwei Mal für die Sonneninsel gespendet und haben uns auch im Dezember 2016 wieder dazu entschlossen.“ Warum Familie Steger gerade für die Sonneninsel spendet erklärt Herr Steger so:“Wir sind vom Engagement und dem Motto „Gemeinsam erleben – Neues gestalten“ einfach begeistert.“ Wichtig für Familie Steger ist, dass „die Arbeit auf der Sonneninsel weiterhin sorgenfrei gestaltet und umgesetzt werden kann“. Wir bedanken uns ganz herzlich für die tolle Spende in der Höhe von € 2.000,-.

„Die Kinder sollen auch in Zukunft zum Lachen gebracht werden.“ (Alois Steger)

Spendenkonto: Raiffeisenkasse Liefering IBAN: AT47 3503 4000 0023 5200 BIC: RVSAAT2S034 Registrierungsnummer: SO 2367 Ihre Spende ist steuerlich absetzbar!